• En
  • Hr
  • It
  • De
  • Istria Poreč 300

    Istria300

    Ride your Limits. Poreč. 10.10.2020

    Istria300

    Ride your Limits. Poreč. 10.10.2020

    Istria300

    Ride your Limits. Poreč. 10.10.2020

    Istria300

    Ride your Limits. Poreč. 10.10.2020

    previous arrow
    next arrow
    Slider
    • 00Tage
    • 00Stunden
    • 00Minuten
    • 00Sekunden

    Sei dabei! Bei der Premiere einer ganz außergewöhnlichen Rennrad-Veranstaltung. Erlebe ein unvergessliches Bike-Wochenende im wunderschönen Istrien – und als absolutes Highlight das Istria300 über einige der schönsten Straßen der kroatischen Halbinsel.

     

    300 Kilometer durch die malerische Landschaft Istriens. Und selbstverständlich sind alle Straßen und Streckenteile während des Events für den Autoverkehr gesperrt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer starten und finishen gemeinsam in der Küstenstadt Poreč, direkt am adriatischen Meer. Wer nicht ganz so weit radeln möchte, kann die Fahrtstrecke auf 235 bzw. 155 Kilometer verkürzen.

     

    Abgerundet wird das viertägige Event durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm in Poreč. Die Istria300 Expo, spannende Vorträge sowie Programmpunkte für die ganze Familie werden dieses Wochenende unvergesslich machen.

    Istria300. Ride your Limits!

    News

    FAQ

    Das Istria300 findet in Poreč statt. Erlebe die Premiere eines ganz außergewöhnlichen Rennrad-Events im wunderschönen Istrien. Eine unvergessliche Veranstaltung inmitten einer atemberaubenden Landschaft.

    Die Premierenveranstaltung des Istria300 ist am 10. Oktober 2020.

    Die offizielle Anmeldung startet am 13. Dezember 2019. Schon davor haben Interessierte allerdings die Möglichkeit, sich voranzumelden. Mit der Voranmeldung sicherst du dir den günstigsten Preis für die finale Anmeldung!

    Es gibt drei Distanzen (300 km, 235 km und 155 km). Du kannst an der Strecke selbst entscheiden, welche Länge du fahren möchtest. Im Zuge der Anmeldung ist keine Angabe der gewünschten Distanz erforderlich.

    Diese Entscheidung kannst du unmittelbar während deiner Fahrt treffen. Auf der 300 Kilometer langen Strecke hast du zweimal die Möglichkeit, auf eine 235 bzw. 155 Kilometer lange Distanz zu wechseln.

    Ja, es gibt ein großzügiges Zeitlimit. Wenn du Bedenken hast, dieses Zeitlimit einhalten zu können, hast du die Möglichkeit auf eine der beiden kürzeren Distanzen zu wechseln.

    Valamar, der offizielle Istria300 Beherbergungspartner bietet Unterkünfte mit Ersparnissen von bis zu 30% an.

    Das Event richtet sich an passionierte, ambitionierte Rennradfahrerinnen und Rennradfahrer aus der ganzen Welt.

    Ja. Um einen hohen Qualitätsstandard sicherzustellen, wird das Event im ersten Jahr auf 1.000 Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer limitiert. Die Anmeldung erfolgt nach dem First-Come-First-Serve-Prinzip.

    Ja, während des Events werden alle zu befahrenden Straßen für den Autoverkehr gesperrt sein.

     

    Ja, es gibt eine offizielle Zeitnahme für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Istria300.

    Es werden die Top 3 (m/w) jeder Distanz prämiert. Außerdem wird es Preise für die jüngsten und ältesten Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer über jede Distanz geben. Und für Teams (4 oder 8 Personen) wird es eine Teamwertung geben, die auf den durchschnittlich zurückgelegten Kilometern basiert.

    Ein Rennrad ist die erste Wahl der TeilnehmerInnen. Vereinzelt werden auch Mountainbikes im Starterfeld zu finden sein. Zeitfahrräder sind jedoch verboten.

    Das Istria300 findet in Poreč statt. Erlebe die Premiere eines ganz außergewöhnlichen Rennrad-Events im wunderschönen Istrien. Eine unvergessliche Veranstaltung inmitten einer atemberaubenden Landschaft.

    Das Event richtet sich an passionierte, ambitionierte Rennradfahrerinnen und Rennradfahrer aus der ganzen Welt.

    Die Premierenveranstaltung des Istria300 ist am 10. Oktober 2020.

    Ja. Um einen hohen Qualitätsstandard sicherzustellen, wird das Event im ersten Jahr auf 1.000 Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer limitiert. Die Anmeldung erfolgt nach dem First-Come-First-Serve-Prinzip.

    Die offizielle Anmeldung startet am 13. Dezember 2019. Schon davor haben Interessierte allerdings die Möglichkeit, sich voranzumelden. Mit der Voranmeldung sicherst du dir den günstigsten Preis für die finale Anmeldung!

    Es gibt drei Distanzen (300 km, 235 km und 155 km). Du kannst an der Strecke selbst entscheiden, welche Länge du fahren möchtest. Im Zuge der Anmeldung ist keine Angabe der gewünschten Distanz erforderlich.

    Ja, während des Events werden alle zu befahrenden Straßen für den Autoverkehr gesperrt sein.

    Diese Entscheidung kannst du unmittelbar während deiner Fahrt treffen. Auf der 300 Kilometer langen Strecke hast du zweimal die Möglichkeit, auf eine 235 bzw. 155 Kilometer lange Distanz zu wechseln.

    Ja, es gibt eine offizielle Zeitnahme für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Istria300.

    Ja, es gibt ein großzügiges Zeitlimit. Wenn du Bedenken hast, dieses Zeitlimit einhalten zu können, hast du die Möglichkeit auf eine der beiden kürzeren Distanzen zu wechseln.

    Es werden die Top 3 (m/w) jeder Distanz prämiert. Außerdem wird es Preise für die jüngsten und ältesten Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer über jede Distanz geben. Und für Teams (4 oder 8 Personen) wird es eine Teamwertung geben, die auf den durchschnittlich zurückgelegten Kilometern basiert.

    Ein Rennrad ist die erste Wahl der TeilnehmerInnen. Vereinzelt werden auch Mountainbikes im Starterfeld zu finden sein. Zeitfahrräder sind jedoch verboten.

    Valamar, der offizielle Istria300 Beherbergungspartner bietet Unterkünfte mit Ersparnissen von bis zu 30% an.

    Organisatoren

    Vladimir Miholjević

    CRO, Renndirektor Istria300


    Referenzen
    Ehemaliger Profi-Rennradfahrer
    Sportdirektor Bahrain-McLaren
    Organisator Tour of Croatia 2015 bis 2018
    Organisator CroRace 2019
    Engagement bei weiteren Events, wie Ironman und Istria Granfondo

    Julius Rupitsch

    AUT, Eventdirektor Istria300


    Referenzen
    Organisator Großglockner Berglauf
    Organisator Großglockner Bike Challenge
    Organisator Kleine Zeitung Großglockner E-Bike Summit
    Engagement bei weiteren Events,
    wie Ironman und Wings for Life World Run

    Newsletter

    Melde dich jetzt an und erhalte alle News zum Event.

    Programm

    Donnerstag 8. und Freitag 9. Oktober 2020*

    Istria300 Registrierung
    Istria300 Expo und Merchandise
    Programm auf der Eventbühne
    Vorträge und Workshops

    Samstag 10. Oktober, 2020*

    Istria300 Expo und Merchandise
    Start des Istria300
    Programm auf der Eventbühne
    Siegerehrung

    Sonntag 11. Oktober, 2020*

    Istria300 Expo und Merchandise
    Istria300 Expo Hang-out

    *Weitere Details werden demnächst bekannt gegeben.

    Sponsors